Übersicht Konferenzablauf

Konferenz “Recht auf Stadt” vom 22. bis 24.6.2012 im Gemeindehaus Ruhrort

FR 22.06.

16.00 h
Begrüßung, Schnellkennenlernen

16.30 h
Impuls 1: Wie’s uns hier geht
= Filmchen + exemplarische Berichte zur Situation in Duisburg

17.00 h
Impulse: Antworten von Konferenz-TeilnehmerInnen aus anderen Städte
= Kurzreferate zu den Situationen in OB, E, BO, DO (vergleichend zu Impuls 1)

17.30 h
Arbeitskreise – 1. Arbeitsblock (vgl. AKs)

20.00 h
Plenum: (Zwischen-)Ergebnisvorstellungen in Kurzberichten aus den Arbeitskreisen

20.45 h
Film: “Das Gespenst Freie Szene in Duisburg” von Benedikt Postler // Fußball (EM-Viertelfinale) bei “Zum Hübi”

SA 23.06.

ab 09.00 h
Frühstück/Kaffee
im Lokal Harmonie (wer will – für die KonferenzteilnehmerInnen)

11.00 h
Impulse: Referate von (z.T. externen) Fachleuten + Kurzdiskussion
Jonas Füllner (RaS Netzwerk Hamburg): zu neoliberaler Stadtpolitik
Nesrin Tanc (Duisburg/Istanbul): zu postmigrantischen Perspektiven und Strategien
Tim Isfort (künstl. Leiter Traumzeit-Festival): zu kulturpolitischen Strategien für Duisburg
Joscha Hendricksen (Port e.V., Essen): zu Perspektiven der Kunst in kulturpolitischen Diskursen
Kaisa Schmidt-Thome (Aalto Universität Helsinki/Espoo): zu Stadtplanung und Stadtmarketing
AK5 der Konferenz: zu Kulturentwicklungsplan

Referate: 10 – 15 min., Nachragen/Kurzdiskussion: max. 10 min., intensivere Diskussionen/Reflexionen in den AKs.
Die ReferentInnen sind je auch MitarbeiterIn in einem der Arbeitskreise.

13.30 h
Mittagspause
(Mittagessen für die KonferenzteilnehmerInnen im Orinocco)

15.00 h
Arbeitskreise – 2. Arbeitsblock (vgl. AKs)
Die AKs sind die des Vortags. Fusionen (ab 15 h oder später) zwischen AKs, die ihre Inhalte zusammendenken wollen, sind möglich, ebenso möglich sind inhaltlich differenzierende Spaltungen.
Der AK 5 erhält seine letzten Informationen nach/durch Abschluß der Arbeiten der anderen AKs und arbeitet mit diesen weiter bis SO mittag

18.00 h
Plenum
1. zusammenfassende Kurzberichte // 2. Erstellung von Vorschlägen/Forderungen // 3. Beschluss der Vorschläge/Forderungen // 4. Benennung (Wahl) der Arbeitsgruppe zur Vorbereitung und Durchführung der Podiumsdiskussion

20.45 h
Film: „creativity and the capitalist city“ von Tino Buchholz //  Fußball (EM-Viertelfinale) bei “Zum Hübi” //  DU-Kultur-Party (auch Soli-Veranst.) im DJäzz

SO 24.06.

12.00 h
Vorbereitung der Podiumsdiskussion durch die beauftragte Arbeitsgruppe + den Moderator der Diskussion

16.00 h
Öffentliche Podiumsdiskussion
auf der die Vorschläge/Forderungen vorgestellt, begründet, diskutiert werden
An der Podiumsdiskussion nehmen auch Externe (z.B. PolitikerInnen) teil, wir aber geben die Inhalte/Fragen vor.

18 h: ENDE

und weiter geht’st!!