Wie geht’s Dir hier?

Mit dieser Frage – da noch in der Variante: Geht eigentlich nur mir/uns hier und nicht nur einiges fundamental gegen den Strich?! – haben wir angefangen und uns kennengelernt und uns zusammengeschlossen. Zwischenzeitlich ist einiges noch passiert, und unser Unbehagen an aktuellen Entwicklungen in Duisburg wurde (mit ihrer unveränderten Fortsetzung zunehmend) ähnlich auch von anderen geäußert. Und mehr als das: Es entstanden neue Zusammenschlüsse, die öffentlich wurden und praktisch. Bezüglich Stadt-Kultur in Duisburg vor allem die Traumzeitretter, ruhrgebietsweit das Netzwerk X.

Nun seid Ihr gefragt – denkt mit, äußert Euch, macht mit! 

Aktuellstes Thema: Die von uns zusammen mit anderen Initiativen veranstaltete regionale “Recht auf Stadt”-Konferenz in Duisburg! Macht mit, kommt zu den Plenen und Referaten, arbeitet mit in den Arbeitskreisen und/oder kommt zur abschließenden Podiumsdiskussion!

Zur Mitarbeit beim Kongress gibt’s die Möglichkeiten:

a) einfach vorbeikommen, da sein, mitarbeiten (vgl. Ablaufplan)

b) vorher Kontakt aufnehmen und schon vorbereitend Einfluss nehmen durch Mail an konferenz[at]du-kultur.de oder direkt an die Verantwortlichen der Arbeitskreise: konferenz-ak1[at]du-kultur.de, konferenz-ak2[at]du-kultur.de, konferenz-ak3[at]du-kultur.de, konferenz-ak4[at]du-kultur.de, konferenz-ak5[at]du-kultur.de

c) hier, auf dieser Seite, direkt Inputs geben:

Themen, Vorschläge und Anmerkungen zur “Recht auf Stadt” Konferenz
Anmerkungen und Vorschläge zur Initiative
Erweiterung der Kulturkarte
Mitarbeit beim Zeitstrahl

 

Für konkrete Mitwirkungsangebote, als Gruppe oder als Person, bei der Initiative: Schickt uns einfach eine Mail an info[at]du-kultur.de